NEWS

23. September 2019

Kapfenberg Bulls holen sich mit dem Supercup 2019 den neunten nationalen Titel in Folge!


Mit einem am Ende klaren 68:60 Erfolg gegen die Swans aus Gmunden sichert sich der regierende Meister aus Kapfenberg zum sechsten Mal den Supercup und somit auch nach 2017 und 2018 im Jahr 2019 alle möglichen nationalen Titel.

Doch der Reihe nach – Die Bulls starten entschlossen in das erste Viertel. In den ersten Spielminuten scoren die Bulls gleichmäßig und die Anzeigetafel der Gmundner bleibt bei 0.

Das lassen sich die Swans allerdings nicht lange gefallen und sie beginnen mit großem Druck in der Defensive den Rückstand aufzuholen. Das gelingt ihnen, auf Seiten der Bulls fallen immer weniger Körbe. Mit ihrer starken Defense und noch dazu vielen Fehlern der Bulls, können sich die Gmundner ein +3 nach dem ersten Viertel erkämpfen.  Nach 10 Minuten führen die Gäste doch ein wenig überraschend mit 16:19. Auch das zweite Viertel  bietet noch mehr Krampf und Kampf und wenig Basketball Leckerbissen. Auf beiden Seiten ist die Trefferquote nieder und es passieren (zu) viele Fehler.

Doch die Bulls stehen zumindest defensiv von Minute zu Minute besser – den Schwänen werden kaum noch einfache Körbe ermöglicht Sie laufen sich ein ums andere Mal in der Verteidigung des Meisters fest – unter dem Korb leisten sowohl Marino Sarlija wie auch Neuerwerbung Zach Braxton hervorragende Arbeit. Beide punkten auch am Ende zweistellig Sarlija mit 13 Punkten erstmals  bester Scorer der Bullen – Zach Braxton legt 10 Punkte drauf. So werden bei 30:30 die Seiten gewechselt.

Nach der Pause legen zuerst die Gäste vor – ab der 5. Minute kommen jedoch die Bullen immer besser ins Spiel. Ab der Mitte des 3.Viertels gelingt es der heimischen Mannschaft einen Vorsprung aufzubauen – basierend auf fokussierter Defensive werden nun auch vermehrt spektakuläre Akzente in der Offensive gesetzt. Braxton, Willie Atwood, Keenan Gumbs und Jeremy Jones lassen es ordentlich krachen, die athletische Überlegenheit der Bullen zeigt sich. Nach 11 Punkten im zweiten Viertel gelingen jetzt den Schwänen wiederum nur 10 Punkte – die Fans hält es erstmals nicht auf den Sitzen – einige Dunkings der Heimischen werden mit Standing Ovations gefeiert.  Auch wenn es „nur“ mit 44:40 ins letzte Viertel geht, so hat man doch das Gefühl dass jetzt die Bullen regieren. Der letzte Abschnitt beginnt mit voller Intensität von Seiten der Bulls. Nach wenigen Minuten im vierten Viertel erspielen sich die Bulls einen soliden Vorsprung von 12 Punkten. Die Neuverpflichtungen finden mehr und mehr ihren Rhythmus und zeigen auch von jenseits der Dreipunktlinie ihre Treffsicherheit.

4 Minuten vor dem Ende ist das Spiel entschieden – die Kapfenberg Bulls spielen den Vorsprung sicher nach Hause und stemmen am Ende verdient den Supercup Pokal in die Höhe. Mann des Spieles einmal mehr Logic Vujosevic, der mit 12 Punkten, 10 Assists & 9 Rebounds haarscharf an einem „triple double“ vorbeischrammt – er wird zu Recht am Ende auch zum MVP, dem wertvollsten Spieler des Abends, gewählt.

Coach Mike Coffin:“Wir haben noch viel Arbeit vor uns, aber wichtig ist dass wir die Saison mit einem Titel starten können. Wir haben 8-10 Minuten heute das gezeigt was wir uns vorgenommen haben, mehr nicht. Die Jungs arbeiten gut und wir werden von Woche zu Woche besser werden!“

Sportdirektor Michael Schrittwieser:“Gratulation an unser Team – es hat zwar ein wenig gedauert bis wir die verständliche Anfangsnervosität aus den Knochen hatten – aber dann ist phasenweise unser Potential aufgeblitzt. Für unsere Organisation und alle Beteiligten ein wichtiges Signal – Supercup Nummer 6, nationaler Titel Nummer 18 und der neunte in Folge – Kompliment ans gesamte Bulls Team!“

Kapfenberg Bulls – Gmunden Swans   68:60 (16:19, 30:30; 44:40)

 

Werfer Bulls: Sarlija 13, Vujosevic 12, Atwood 11, Braxton, Jones & Gumbs je 10, Hahn 2.

 

Photo by GEPA

 

Bericht powered by 

BULLS.HOME


Wienerstraße 29a
8605 Kapfenberg
Österreich

Bulls.Arena


Karl-Heinrich-Waggerl-Weg 6
8605 Kapfenberg
Österreich

BULLS.Data


BULLS.Social


BULLS.Newsletter- & SMS-Service


© 2020 Bulls Basketball. All rights reserved.
Powered by Werner Moritz