Kapfenberg Bulls vor Schlagerspiel gegen Oberwart Gunners!

Nach dem klaren Heimsieg am vergangenen Wochenende wird die Coffin Truppe alles daran setzen auch im Duell mit den Kanonieren aus dem Burgenland unbesiegt zu bleiben.

Am Donnerstag steht ab 19.00 ein weiteres Spitzenspiel der Admiral Basketball Superliga in Kapfenberg am Programm. Die auf eigenem Parkett noch ungeschlagene Truppe des Double Gewinners aus der Hochsteiermark trifft auf die in den letzten Wochen stark aufspielende Mannschaft aus Oberwart. Ein ewig junges Duell zweier Topteams der Liga.
CEO Oliver Freund:“Die Spiele gegen Oberwart sind immer besondere Highlights, zum einen ist das Team aus dem Burgenland auch heuer wieder einer der Favoriten auf den Titel, zum anderen sind die besonders lautstarken Fans der Gunners immer gern gesehene Gäste bei uns in der Walfersamhalle – da ist Stimmung garantiert. Ich hoffe unser Team konnte sich nach der guten Vorstellung am vergangenen Samstag gut regenerieren und wird topmotiviert in das Spiel gehen!“

An der Spitze der Liga geht es ja so richtig ans Eingemachte in den kommenden Tagen und Wochen – die Top 4 sind nur durch drei Punkte getrennt – die Bulls einen Punkt hinter dem momentanen leader Klosterneuburg brennen natürlich darauf den Platz an der Sonne wieder retour zu erobern. Doch dafür wird auf alle Fälle noch eine Leistungssteigerung notwendig sein, das weiss auch Head Coach Mike Coffin:“Wir müssen uns vor allem defensiv wieder stabilisieren, in dieser Hinsicht hat uns die Nationalteampause etwas geschadet, wir sind von der Intensität noch nicht dort wo wir hinwollen – gegen Oberwart ist eine Leistungssteigerung notwenig.“

Bis auf die beiden Langzeitverletzten Marino Sarlija und Keenan Gumbs steht der komplette Kader zur Verfügung – bei den beiden will man kein Risiko eingehen – Sportdirektor Michael Schrittwieser:“Wir liegen bei beiden Spielern voll im Plan, bei Keenan wird es wohl etwas schneller gehen, wir erwarten ihn bis Ende März einsatzfähig. Marino`s Verletzung war etwas schwerwiegender, aber auch er macht gute Fortschritte und sollte in den Play offs ready sein. Wir haben auch ohne die beiden Stammspieler in den letzten Monaten bestehen können, deswegen haben wir jetzt keinen unmittelbaren Druck, freuen uns aber schon wenn wir komplett sind!“

Gegen Oberwart sollen es auf jeden Fall die fitten Spieler richten, und da konnten in den letzten Spieler vor allem auch die jungen Akademiespieler überzeugen – Coach Coffin zeigt sich zufrieden:“Die nächste Generation wächst heran, und wir sind happy mit dem was wir da sehen – es ist nie einfach unsere Ansprüche als absolutes Topteam auch mit der entsprechenden Spielzeit für unsere Jungen aus der Akademie zu vereinbaren, aber wie man sieht schaffen wir das ganz gut. Wir haben auch in der Generation 2000 und jünger wieder einige dabei die den Sprung schaffen können!“

Mit dem Spitzenduell gegen Oberwart geht es jetzt in die Rückrunde der Platzierungsrunde der Top 6 in der Lage – also einmal noch gegen alle Mitbewerber der Topgruppe bevor es dann in die Play offs geht.
Die Kapfenberg Bulls werden alles daran setzen um das Heimrecht zu ergattern, denn vor den eigenen Fans sind die Bullen eine Macht – 12 Siege aus 12 Spielen (Cup & Meisterschaft) sprechen eine deutliche Sprache!

In der Walfersamhalle willkommen geheißen werden bei diesem Match MitarbeiterInnen vom Roten Kreuz, Obmann Clemens Ludwar: „Wir freuen uns sehr, dass unserer Einladung zu diesem Spitzenspiel viele MitarbeiterInnen vom Roten Kreuz folgen werden. Das Team um Bezirksrettungskommandant Gerhard Gmeinbauer ist bei vielen unserer Spiele vor Ort, das ist sehr wichtig für uns. Danke für eure Unterstützung!“ Zwei Fans haben zudem die Möglichkeit am Gewinnspiel in der Pause vor dem letzten Viertel teilzunehmen: „Das wird sicher lustig – die zwei werden in einem schnellen Spiel gegeneinander antreten, der Gewinner wird mit einem 100€ Spalding-Gutschein belohnt. Lasst euch überraschen, was dafür zu tun ist!“

Admiral Basketball Superliga – Platzierungsrunde Spiel 6

Kapfenberg Bulls – Unger Steel Gunners Oberwart
Do. 12.03 – 19.00
Sporthalle Walfersam

 

Photo: GEPA pictures/ Johannes Freidl