Kapfenberg Bulls stellen Trainings- und Spielbetrieb in allen Kategorien bis auf Weiteres ein!

Aufgrund der letzten Entwicklungen rund um die Verbreitung des Coronavirus folgen die Verantwortlichen der Kapfenberg Bulls selbstverständlich den Vorgaben der Bundesregierung wie auch der Stadtgemeinde Kapfenberg und stellen mit sofortiger Wirkung den Trainings- und Spielbetrieb in allen Kategorien ein.

Auch beim regierenden Basketballmeister Österreichs will man alles dazu beitragen, um einer weiteren Verbreitung des Virus entgegenzuwirken. Auch wenn in Kapfenberg laut Auskunft der Verantwortlichen bis dato keine Fälle von Infizierten bekannt sind, ist dieser Schritt zum jetzigen Zeitpunkt notwendig und angebracht. Zudem steht ab morgen auf Anweisung der Stadtgemeinde Kapfenberg die Infrastruktur ohnehin nicht mehr zur Verfügung. Das komplette Sportzentrum wie auch die Sporthalle Walfersam inklusive aller Trainingsbereiche bleiben bis zumindest 15. April 2020 geschlossen. Obmann Clemens Ludwar: „Wir agieren in Absprache und nach Rücksprache mit den verantwortlichen Stellen und schließen bis auf Weiteres unseren Trainingsbetrieb für alle Nachwuchsteams. Wir hatten in den letzten Wochen bei unseren gut besuchten Trainingseinheiten inklusive der begeisterten Eltern bis zu 70 Personen in der Halle. Darum ist es selbstverständlich, und auch Vorgabe der Stadt, dass wir jetzt unseren Betrieb bis zumindest 15. April einstellen. Dann wird man weitersehen. Wir ersuchen alle Kinder und Jugendlichen bzw. deren Eltern, die von der Regierung vorgegebenen Standards auch im privaten Umfeld gut einzuhalten und gehen davon aus, dass alle Mitglieder unserer großen Bulls Familie gesund bleiben und freuen uns auf ein Wiedersehen!“

Selbstverständlich wurden auch sämtliche Aktivitäten im Profibereich eingestellt, nachdem Sportminister Werner Kogler die Empfehlung ausgegeben hat, keine Trainingseinheiten mehr durchzuführen. Geschäftsführer Oliver Freund: „Natürlich ist diese Situation wirtschaftlich mehr als herausfordernd – das ist eine außergewöhnliche Situation, die es so noch nicht gegeben hat. Wir haben Vieles schon geschafft und werden auch diese extrem fordernde Zeit gemeinsam mit unseren Partnern und der Stadtgemeinde Kapfenberg meistern. Zudem gehen wir davon aus, dass auch die Liga auf die sich dramatisch verändernde Situation rasch reagiert.“

Kapfenberg Bulls werden die Kommunikation natürlich wie gewohnt gut aufrecht erhalten – alle aktuellen News sind wie immer im Newsletter sowie auf der Homepage, Facebook und Instagram zu finden.


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /www/htdocs/w017f32f/ece-bulls.com/wp-content/themes/theme-ece-bulls/single.php on line 23