NEWS

15. August 2020

Welcome back – zwei weitere Bullen verlängern ihre Verträge in Kapfenberg!


Auch in herausfordernden Zeiten war es absolute Priorität der Bulls-Verantwortlichen, die Mannschaft nicht komplett umzukrempeln, sondern Spieler, mit denen man im Vorjahr hundertprozentig zufrieden war, weiter zu verpflichten….

So freut sich das Management des Meisters die Weiterverpflichtung von Marino Sarlija und Eric McClellan bekannt geben zu dürfen!

Der 2.08m große kroatische Center Marino Sarlija geht somit in die dritte Saison bei den Bulls. Nach seiner Verletzung im Vorjahr möchte er heuer wieder voll angreifen. Der verlässliche 31-jährige Routinier kam im Laufe der Saison 2018/19 erstmals in die Sportstadt und entwickelte sich zur Stütze des Meisterteams 2019. Vorige Saison erlitt er eine Verletzung des Seitenbandes im Knie – die coronabedingte Meisterschaftsunterbrechung verhinderte sein geplantes Comeback im April. Coach Mike Coffin: “Marino ist körperlich bereits top in Schuss – er hat physisch perfekt gearbeitet und wir gehen davon aus, dass er bis zum Saisonstart wieder voll integriert ist. Er ist einer der wenigen Spieler in unserer Liga, die im 1:1 unter dem Korb schwer zu stoppen sind. So öffnen sich immer wieder Räume – vor allem für unsere shooter. Auch wenn sich das Spiel rasant weiter entwickelt sind wir überzeugt, dass wir einen Spieler mit dem Profil von Marino unbedingt brauchen. Er ist ein richtiger Bulle – diszipliniert, mannschaftsdienlich und ein perfekter Teamspieler!“

Eine richtige harte Nuss war die Weiterverpflichtung von Eric McClellan. Der 27-jährige Aufbauspieler hatte einige gute Angebote vorliegen. Die Perspektive, mit den Bulls wieder international auftreten zu können, war schlussendlich ausschlaggebend, dass der Vorzeigeprofi sein Engagement verlängert hat. Sportdirektor Michael Schrittwieser: “Eric war nach dem Abgang von Bogic Vujosevic unsere absolute Priorität. Er hat schon vergangene Saison immer wieder gewaltig aufgezeigt, ich erinnere nur an das Halbfinale des Cups, wo er uns fast im Alleingang ins Finale getragen hat. Ich lehne mich in seinem Fall gerne ein wenig aus dem Fenster und bin davon überzeugt, dass Eric kommende Saison der beste guard der Liga sein wird – und somit ein würdiger Nachfolger von Bogi. Er hat das Potential unser Team zu führen, wir freuen uns, dass er sich zum Verbleib in Kapfenberg entschieden hat.“ Eric McClellan wird Anfang kommender Woche mit Ehefrau Quincee in Österreich erwartet.“

Ab Sonntag gibt es dann die lange erwarteten news zu den neuen Gesichtern im Bullenstall!

BULLS.HOME


Wienerstraße 29a
8605 Kapfenberg
Österreich

Bulls.Arena


Karl-Heinrich-Waggerl-Weg 6
8605 Kapfenberg
Österreich

BULLS.Data


BULLS.Social


BULLS.Newsletter- & SMS-Service


© 2020 Bulls Basketball. All rights reserved.
Powered by Werner Moritz