NEWS

6. Februar 2021

Kapfenberg Bulls gewinnen in der 1.Platzierunsrunde gegen St.Pölten!


In der ersten Platzierungsrunde der bet-at-home Basketball Superliga treten die Kapfenberg Bulls auswärts bei SKN St. Pölten Basketball an und nehmen einen 84:65-Sieg mit in die Steiermark. 

Beide Mannschaften beginnen das Spiel mit viel Energie und kommen gleich zu Beginn zu Punkten. Der erste Abschnitt verläuft zunächst ausgeglichen, wobei die Bulls versuchen die St.Pöltner unter Kontrolle zu halten. Das gelingt vorerst und sie können sich einen 5-Punkte Vorsprung erkämpfen. Doch auch die Wölfe bleiben dran und so entsteht ein Hin- und Her am Spielfeld. Bei den Bullen passen jetzt nur wenige Würfe und so können die Gegner eine Minute vor Schluss die Führung übernehmen. David Vötsch findet die richtige Antwort und gleicht für sein Team von der Dreipunktelinie mit einem Wurf aus der Distanz aus. Doch auch St.Pölten punktet wieder – 19:17 nach dem ersten Abschnitt.

Los geht’s ins zweite Viertel. Das Spiel verläuft weiterhin ausgeglichen, bis die Bulls beginnen Gas zu geben und einen Punkt nach dem anderen zu versenken – 26:34 lautet der Zwischenstand. Doch die Gastgeber halten weiterhin mit und nutzen die Unkonzentriertheiten der Steirer aus. So gelingt es den Bullen weiterhin nicht den Vorsprung entscheidend auszubauen und die Kontrolle über das Spiel vollständig zu übernehmen. Der SKN St.Pölten hält sich gut, kommt wieder heran und macht den Bulls auch im zweiten Spielabschnitt das Leben schwer. Trotzdem können die Kapfenberger mit einem Vorsprung in die Pause gehen – es steht 34:39.  

Angekommen im dritten Abschnitt können die Wölfe nach wenigen Minuten wieder ausgleichen. So verläuft dieses Spiel auch weiterhin auf Augenhöhe. Beide Teams kommen nicht wirklich voran, es wird wenig gepunktet, die Führung wechselt hin und her. Die Gastgeber können dieses Viertel für sich entscheiden – es steht 51:49.

In den ersten Minuten des Schlussviertels steigen die Bulls auf’s Gas. Die Punkte passen wieder und sie können sich immer weiter absetzen. Nach drei Minuten im vierten Viertel steht es +9 für die Kapfenberger. Jetzt sitzt ein Punkt nach dem anderen – Captain Thomas Schreiner führt sein Team an und sorgt für einige Treffer von der Dreipunktelinie. Auch die jungen Bullen Elias Podany und Maxi Seher kommen zum Einsatz und sammeln wieder wichtige Erfahrung. Schlussendlich können sich die Kapfenberg Bulls doch deutlich durchsetzen und gewinnen auswärts gegen SKN St. Pölten Basketball mit 84:65.

 

BET-AT-HOME BASKETBALL SUPERLIGA     PLATZIERUNGSRUNDE SPIEL 1

SKN ST. PÖLTEN – KAPFENBERG BULLS 65:84 (19:17,34:39,51:49) 

 

Top Scorer: Schreiner 18, Krstic 17, Herrera 15, McClellan 13, Turner 9

 

GEPA pictures/ Simona Donko

 

 

 

 

 

 

 

Bericht powered by 

BULLS.HOME


Wienerstraße 29a
8605 Kapfenberg
Österreich

Bulls.Arena


Karl-Heinrich-Waggerl-Weg 6
8605 Kapfenberg
Österreich

BULLS.Data


BULLS.Social


BULLS.Newsletter- & SMS-Service


© 2020 Bulls Basketball. All rights reserved.
Powered by Werner Moritz