NEWS

21. Februar 2021

Kapfenberg Bulls am Dienstag im Nachtragsspiel gegen Klosterneuburg!


Spät aber doch haben die Bulls am Dienstag die Chance den Grunddurchgang – die „regular season“ der bet-at-home Basketball Superliga mit einem Heimsieg gegen die Dukes aus Klosterneuburg als Nummer 1 abzuschließen.

Auch wenn die Platzierungsrunde der Top 6 der Liga längst begonnen hat, und die Bulls gut im Rennen liegen, kommt doch dem Nachtragsspiel aus dem Grunddurchgang große Bedeutung zu – denn mit einem möglichen Sieg wären die Bulls rückwirkend der Sieger dieser ersten Phase der Meisterschaft.

Im Rückblick auf die vergangene Saison und die Ungewissheit die den Sport und die Gesellschaft noch immer begleitet ein nicht unwesentlicher Fakt – denn sollte die laufende Meisterschaft (wie vergangene Saison) noch abgebrochen werden, so ist dieses Jahr der Erstplatzierte nach dem Grunddurchgang der österreichische Meister!

Für die internationalen Ambitionen bei den Bulls ein wichtiger Fakt, zudem bekommt der Sieger aus diesem Spiel (nachdem die Punkte aus dem Grunddurchgang halbiert werden) natürlich auch noch einen Punkt für die derzeitige Runde der Top 6 gutgeschrieben.

 

GM Michael Schrittwieser:“Eine interessante Situation, die es so auch noch nie gab – wir wollen ohnehin jedes Spiel gewinnen, aber dieses ist ganz besonders wichtig. Wir werden alles reinwerfen, die Dukes sind ein starkes Team und beim Auswärtssieg vergangene Woche war das Spiel über weite Strecken offen – das Spiel war bei weitem nicht so klar wie es das Resultat vielleicht vermuten lässt. Es wird eine maximale Kraftanstrengung von unserer Seite notwendig sein!“

Im Lager der Bullen ist Thomas Schreiner nicht spielberechtigt, nachdem es sich um ein Nachtragsspiel handelt, der Kapitän der Bulls laboriert aber ohnehin an einer schmerzhaften Entzündung an der Fusssohle, und konnte aus diesem Grund auch nicht an den Spielen der Nationalmannschaft in der EM-Qualifikation teilnehmen. Zudem fehlt Tobias Schrittwieser weiterhin.

Coach Mike Coffin:“Wir sind nach wie vor personell eingeschränkt, vor allem gegen die aggressiven Dukes wäre es gut mehr Spieler auf den guard Positionen zur Verfügung zu haben – aber jammern gibt es nicht, wir haben uns gut vorbereitet, sind fokussiert und werden von Woche zu Woche im Training stärker. Wenn es uns gelingt die Ballverluste weiterhin gut zu kontrollieren, dann haben wir eine Chance!“

 

Alle Fans der Bulls können auch dieses Spiel am Dienstag wieder live im Internet kostenfrei miterleben – www.skysportaustria.at/live

 

bet-at-home Basketball Superliga     – Nachtragsspiel Grunddruchgang

Kapfenberg Bulls – BK immounited Klosterneuburg

Dienstag 23.02 – 19.00

 Photo: GEPA pictures/ Hans Oberlaender

 

 

Bericht powered by 

BULLS.HOME


Wienerstraße 29a
8605 Kapfenberg
Österreich

Bulls.Arena


Karl-Heinrich-Waggerl-Weg 6
8605 Kapfenberg
Österreich

BULLS.Data


BULLS.Social


BULLS.Newsletter- & SMS-Service


© 2020 Bulls Basketball. All rights reserved.
Powered by Werner Moritz