NEWS

24. April 2021

Kapfenberg Bulls können am Sonntag im Heimspiel gegen Wels Finaleinzug fixieren!


Mit einer 2:0 Führung in der Semifinalserie der bet-at-home Basketball Superliga im Rücken liegt der Fokus der Bullen auf Spiel 3 – die Schreiner Truppe will alles daran setzen schon am Sonntag den möglichen Finaleinzug zu fixieren.

Vollste Konzentration – maximale Intensität und eine niedrige Fehlerquote – das haben sich die Bulls für das dritte Spiel der Halbfinalserie am Sonntag vorgenommen.

Head Coach Mike Coffin und sein Team wissen genau um die Gefährlichkeit des Gegners und sind keineswegs bereit auch nur einen Zentimeter vom Kurs abzuweichen – zu groß ist die Chance zum vierten Mal in Serie ins Finale der heimischen Meisterschaft einzuziehen.

Mike Coffin:“Wels ist ein sehr gutes Team, sehr physisch und superaggressiv – darauf gilt es auch in Spiel 3 eine Antwort zu finden. Wir haben noch genügend Raum für Verbesserung und wollen den auch nützen. Man darf sich von den bisherigen Endresultaten nicht täuschen lassen – beide Spiele waren knapper als es das Score am Ende vermuten lässt!“

Im ersten Spiel in Kapfenberg behielten die Bulls mit 85:73 die Oberhand – zur Pause nur mit 2 Punkten vorne (41:39) gehörte dann Hälfte zwei eindeutig den Heimischen. Das zweite Spiel am Beginn mit ähnlichem Ablauf in Halbzeit eins – die Bulls wieder mit 42:37 in Führung. Nach dem Wechsel die stärkste Phase der Welser – 3 Minuten vor dem Ende liegen sie gar mit 7 Punkten voran. Der Meister erkennt dann den Ernst der Lage – schraubt in der Defensive die Intensität nach oben, und beendet das Spiel mit einem 18:2 Run. Endergebnis 83:74 aus Sicht der Kapfenberg Bulls.

Auch am Sonntag wollen die Bulls wieder in der Defensive überzeugen – GM Michael Schrittwieser kennt das jahrzehntelange Erfolgsrezept:“Wenn wir es schaffen hinten noch kompakter zu agieren und den Flyers wenig einfache Punkte zu gönnen, dann ist ein Sieg möglich. Es gibt noch viel zu verbessern, unsere Jungs haben eindeutig noch Reserven und in manchen Situationen sind wir zu unkonzentriert. Daran wollen wir bis Sonntag noch arbeiten – die nächsten kleinen Details korrigieren um bereit zu sein auf das was uns erwartet: Eine hart kämpfende Truppe aus Wels die sicher alles probieren wird. Wir werden ready sein.“

Ganz sicher ready sind alle Spieler – der komplette Kader steht zur Verfügung. An ein mögliches Finale wollen die Verantwortlichen noch gar nicht denken – Obmann Clemens Ludwar:“Wir tun alles um im Moment zu bleiben und spulen Tag für Tag unser Programm ab – mit dem Fokus darauf was jetzt gerade nötig ist. Unser Team an Coaches, Spielern, Physio, Betreuern und wir alle in der Organisation ist perfekt eingespielt. Voller Fokus auf das Sonntag Spiel und Beste geben – das ist unser Credo!“

Alle Fans können das dritte Semifinale wieder direkt im Live Stream verfolgen – einfach ab 17.30 auf der Plattform von Liga Partner Sky Sport Austria reinklicken:

www.skysportaustria.at/live

 

bet-at-home Basketball Superliga

Semifinale Spiel 3

Kapfenberg Bulls – Raiffeisen Flyers Wels

Sonntag 25.04 – 17.30

 

 

Photo: GEPA pictures/ Hans Oberlaender

Bericht powered by 

BULLS.HOME


Wienerstraße 29a
8605 Kapfenberg
Österreich

Bulls.Arena


Karl-Heinrich-Waggerl-Weg 6
8605 Kapfenberg
Österreich

BULLS.Data


BULLS.Social


BULLS.Newsletter- & SMS-Service


© 2020 Bulls Basketball. All rights reserved.
Powered by Werner Moritz