NEWS

6. Mai 2021

Kapfenberg Bulls gewinnen Finalspiel 1!


Im ersten Finalspiel der bet-at-home Basketball Superliga besiegen die Kapfenberg Bulls die Swans Gmunden auswärts mit 80:86! 

Auf einen 4:0 run der Swans am Anfang des Spiels treffen bei den Bulls AJ Turner und Tobias Schrittwieser in den ersten Minuten aus der Distanz. Das erste Viertel verläuft bereits kämpferisch – die Gastgeber können einen Vorsprung aufbauen, doch auch die Bulls sind in guter Form, bleiben dran und kommen zum Ausgleich. Die „Finals Energie“ ist also schon im ersten Abschnitt deutlich zu spüren, denn beide Teams verteidigen stark und auch die Punkte sitzen. Gmunden weiß über die Willenskraft der Steirer Bescheid und hält vehement dagegen. Das erste Viertel endet mit einem Punktestand von 22:21.

Weiter geht‘s mit Abschnitt 2 – und zwar mit ordentlich Scoring der Bullen. Schreiner für drei, Turner für drei, darauf Schreiner erneut mit Punkten aus der Distanz! Es kracht nur so auf der Gästeseite und so gehen die Bulls mit vier Punkten in Führung. Nemanja Krstic setzt einen drauf und holt ebenfalls drei Punkte für sein Team. Doch auch bei den Schwänen geht‘s punktereich weiter und so stürmen die Mannschaften weiterhin ausgeglichen durch’s zweite Viertel. Bei Kapfenberg glänzen in den nächsten Minuten vor allem Nemo Krstic und Justin Briggs – und das gesamte Team steht perfekt in der Defense! Diese Kombination verschafft den Bulls jetzt einen Vorsprung. Mit 36:46 geht‘s ins dritte Viertel.

Auch im dritten Viertel kontrollieren die Steirer das Spiel über weite Strecken. Doch dann wirkt das Coffin Team etwas unkonzentriert und sie müssen sich einiges von den Gastgebern gefallen lassen. Es geht schnell und der sichere Vorsprung aus dem zweiten Viertel wird von Seiten der Gmundner Schritt für Schritt aufgeholt – die Swans sind zurück in der Partie. Vor dem entscheidenden Viertel wird es noch einmal so richtig spannend und es geht mit 61:62 in die letzte Pause. 

Mit voller Anspannung starten die Teams in Abschnitt 4. Auf beiden Seiten ist der Kampfmodus aktiviert und weder Gmunden noch Kapfenberg möchte sich diesen ersten Finalsieg entgehen lassen. Für die Bulls läuft es zunächst gut und sie lassen nur wenige Punkte der Gmundner zu – sie können wieder nachlegen und die Führung auch aufrecht erhalten. In den letzten Minuten gelingt dann wieder weniger, doch auch bei den Swans läuft es kaum. Zum Ende hin überzeugen die Kapfenberger, bleiben in Führung und trotz Foulaktionen gibt’s für Gmunden keine Chance mehr. Finalspiel 1 geht mit 80:86 für die Bulls aus!

 

BET-AT-HOME BASKETBALL SUPERLIGA

FINALE SPIEL 1

GMUNDEN SWANS – KAPFENBERG BULLS 80:86 (22:21, 36:46, 61:62)

 

Top Scorer Bulls: Turner 22, Krstic 19, Schrittwieser 12, Herrera und Schreiner je 10.

 

Photo: GEPA pictures/ Christian Moser

Bericht powered by 

BULLS.HOME


Wienerstraße 29a
8605 Kapfenberg
Österreich

Bulls.Arena


Karl-Heinrich-Waggerl-Weg 6
8605 Kapfenberg
Österreich

BULLS.Data


BULLS.Social


BULLS.Newsletter- & SMS-Service


© 2020 Bulls Basketball. All rights reserved.
Powered by Werner Moritz