NEWS

28. Juni 2021

Kapfenberg Bulls sind in der Basketball Champions League startberechtigt!


Der europäische Basketballverband honoriert die jahrelangen Top Leistungen der Bulls und vergibt einen Platz in der Quali Runde in die Steiermark. Als einziger österreichischer Vertreter geht`s somit wieder gegen absolute Topteams!

Auch diese Saison werden die Bullen ihre Heimat wieder bestmöglich im internationalen Bewerb vertreten – der Startplatz in der Qualifikation zur Basketball Champions League bringt große Herausforderungen und Chancen für die gesamte Bulls Organisation.

Nach 2019/20 treten die Bullen das zweite Mal in der Quali für diesen Top Bewerb an – damals musste man ja noch gegen den ukrainischen Meister aus Kiev die Segel streichen – auch diesmal stehen wieder absolute Spitzenteams im Quali Pool mit dem österreichischen Vizemeister.

Auch wenn die Auslosung erst am 7. Juli am Genfer See über die Bühne geht schauen die Verantwortlichen bei den Bulls schon jetzt mit viel Vorfreude in den Herbst.

CEO Oliver Freund zeigt sich zufrieden:“Neben der enormen wirtschaftlichen Herausforderung sehen wir vor allem die Chancen – die Chancen unseren Club, unsere Spieler und unser Land international auf eine relevante Bühne zu bringen. Das kann nur das Ziel sein, wenn wir uns weiterentwickeln wollen. Jetzt sind wir natürlich alle schon gespannt – nicht nur auf den möglichen Gegner, sondern auch auf den genauen Modus. Der europäische verband ist pandemiebedingt noch immer extrem vorsichtig – es könnte auch sein das die Qualifikation wieder irgendwo in einer bubble stattfindet, um kein unnötiges Risiko einzugehen. Am 7. Juli wissen wir mehr!“

Insgesamt müssen 24 Teams in die Qualifikationsrunde – aus 24 Nationen – darunter superspannende Teams aus den Top Ländern des europäischen Basketballs.

Ein kleiner Vorgeschmack:

Brose Bamberg – vielfacher deutscher Meister

Mornar Bar – der Meister aus Montenegro und Finalist der Adria Liga

Fribourg – Meister aus der Schweiz

Leiden – der niederländische Meister

Peristeri Athen – Spitzenteam und Viertelfinalist aus Griechenland

London Lions – englischer Vizemeister

KK Split – kroatischer Vizemeister und ehemaliger Europacupsieger

Dazu die Meister aus Rumänien, Bulgarien, Dänemark, Portugal, Finnland, Ukraine, ……

 

Bericht powered by 

BULLS.HOME


Wienerstraße 29a
8605 Kapfenberg
Österreich

Bulls.Arena


Karl-Heinrich-Waggerl-Weg 6
8605 Kapfenberg
Österreich

BULLS.Data


BULLS.Social


BULLS.Newsletter- & SMS-Service


© 2020 Bulls Basketball. All rights reserved.
Powered by Werner Moritz