Kapfenberg Bulls müssen sich im Auswärtsspiel gegen Oberwart geschlagen geben!


Nach einer Hoffnungsphase im zweiten Viertel überwiegen bei den Bulls die eigenen Fehler und sie müssen sich gegen die Gunners auswärts mit 83:69 geschlagen geben.

Zurück auf dem Parkett, im ersten Viertel auswärts gegen die Oberwart Gunners. Die Bulls starten mit dem ersten Korb, doch die Gunners finden wesentlich besser ins Spiel. Sie zeigen sich physisch sehr aktiv und legen mithilfe der Offensivrebounds mit 4:13 vor. Auf der Bullenseite hingegen passieren viele unnötige Ballverluste und auch sonst läuft es noch nicht wie es soll. Die Defense von Krstic und Co. ist alles andere als überzeugend und die Gunners nutzen die Unkonzentriertheiten der Bulls und gehen immer weiter in Führung. Erst zum Ende des ersten Viertels kommen die Bullen besser ins Spiel. Der erste Abschnitt gehört dennoch den Oberwartern – 23:14. Von Intensität noch nicht viel zu sehen – jetzt kann's wohl nur bergauf gehen!

Ganz anders startet das zweite Viertel. Tobi Schrittwieser bricht den Bann mit sechs Punkten von der Dreierlinie. Auch Justin Briggs bringt jetzt mehr sichere Aktionen und dem Korb. Er ist am Ende mit 15 Punkten und 19 Rebounds auch statistisch der beste Mann bei den grün-weissen Bullen. Es scheint gut auszusehen für die Bulls – die Gunners finden dennoch wieder ihre Möglichkeiten am Offensivrebound. Für einen Ausgleich oder gar eine Führung passieren bei den Bulls immer noch deutlich zu viele Fehler. Die Spieler in Blau-weiß wiederum zeigen sich stark in der Defense und nutzen ihre Möglichkeiten gut aus. So geht's bei minus 6 in die Kabinen – ein immer noch akzeptabler Rückstand in Anbetracht der doch mageren Leistung. Schon zur Pause ist klar – gelingt es nicht die Wurfquote zu verbessern und parallel die Intensität zu erhöhen – dann wird's ganz schwierig.

Los geht’s ins Viertel 3. Vor allem unter dem Korb lassen die Bulls zu viele Punkte zu und so führt Oberwart drei Minuten nach Viertelstart wieder mit 12 Punkten – Time out Coffin. Kaum zurück setzt Sebastian Käferle einen drauf‘ – plus 13 für Oberwart. Auf der Heimseite regnet es Punkte von der Dreierlinie und die Bulls scheinen keinerlei Gegenmaßnahmen zu finden. Ganz im Gegenteil – sie schauen dabei zu wie bei den Gunners Punkt um Punkt sitzt und wie sie mit plus 20 in Führung gehen. Auch in den letzten Sekunden gelingt dem Coffin Team Nichts und so geht’s mit 64:44 in den letzten Abschnitt.

Auch zu Beginn des Schlussviertels geht bei den Gunners mehr weiter als bei den Bulls. Zwar konnte man auf der Gastseite Punkte nachlegen, mittlerweile liegt der Vorsprung aber bei über 20 Punkten. Milos Grubor und Tobi Schrittwieser jetzt als Energizer um dem Spiel nochmals eine Wende zu geben. Bis auf minus 12 kommt die Coffin Truppe heran – reichen tut es an diesem Tag aber bei weitem nicht.

Mit minus 14 sind die Kapfenberg Bulls noch gut bedient – verdienter 83:69 Erfolg für die Gunners.

Zweites Saisonspiel – zweite Niederlage, das war nicht der Plan im Lager der Bulls – da heißt es jetzt zu analysieren, die richtigen Schlüsse zu ziehen und einen Aufwärtstrend einleiten!

 

Bet-at-home Basketball Superliga – Runde 2

Unger Steel Gunners Oberwart – Kapfenberg Bulls (23:14, 41:35;64:44) 83:69

Werfer Bulls: Scott 19, Briggs 15, Grubor 14, Schrittwieser 9, Jamar 8, Krstic 4, Cigoja 0.

 

Stimme zum Spiel:

GM Michael Schrittwieser:“Es ist ganz einfach – man kann einen schlechten Tag in der Offense erwischen, und es können auch Fehler passieren. Aber was nicht sein kann ist dass wir nicht genug Intensität aufs Spielfeld bekommen und defensiv meilenweit vom Gegner entfernt sind – das gehört korrigiert!“

 

photo by GEPA

  • Amacord

  • Apo Diemlach

  • Autohaus Fürstaller

  • Bäckerei Fuchs

  • bet-at-home

  • Generali

  • GV Haustechnik

  • Hefte helfen

  • König Wintergärten

  • Land Steiermark

  • Media.com

  • Miwas

  • Montanspedition

  • Peeroton

  • Regionalmedien Steiermark

  • Sky Sport Austria

  • Spalding

  • Sporthotel Kapfenberg

  • Stadtgemeinde Kapfenberg

  • Stadtwerke Kapfenberg

  • Team Gamsjäger

Trainingstermine

U10


Keine Veranstaltungen gefunden

U12


Keine Veranstaltungen gefunden

U14


Keine Veranstaltungen gefunden

U16


Keine Veranstaltungen gefunden

U19


Keine Veranstaltungen gefunden
© BULLS BASKETBALL. All rights reserved.