Die Bullen am Samstag im Nachtragsspiel bei Traiskirchen!


Nächstes Spiel – nächste Chance – bei den Arkadia Lions in Traiskirchen gibt es für die Coffin Truppe nur ein Ziel: Endlich den ersten Sieg der Saison feiern und damit einen Aufwärtstrend einleiten.

 

Den Saisonstart als holprig zu beschreiben wäre wohl noch etwas untertrieben, es ist Mitte November und Österreichs Serienmeister steht noch immer ohne Sieg da – das soll sich nun so rasch wie möglich ändern, im besten Fall schon beim Nachtragsspiel in Traiskirchen.

Nach wie vor ist der Kader der Bulls nicht komplett, vor allem die Situation um Nemo Krstic bereitet den Verantwortlichen einige Sorgen.

Der serbische Flügelspieler wurde unmittelbar nach dem Spiel in Gmunden ins LKH Bruck eingeliefert, und erst gestern nach Hause entlassen. Nach einem gründlichen Check der internen Abteilung sind jetzt noch weitere Untersuchungen abzuwarten, bevor er wieder für den Wettkampf freigegeben wird.

CEO Oliver Freund: “Natürlich würden wir Nemo jetzt ganz besonders brauchen, aber die Gesundheit jedes einzelnen Spielers geht vor. Bevor die Ärzte hier nicht endgültig grünes Licht geben werden wir Nemo in keinem Fall einsetzen!“

 

Auch Justin Briggs wird wohl noch nicht eingesetzt werden können, auch hier sind noch die weiteren Untersuchungen von Teamarzt Dr. Kern abzuwarten, der dann den US center wieder frei geben wird.

 

Herausfordernde Zeiten also für die Bullen, hinter den Kulissen bastelt man freilich schon an der ein oder anderen Korrektur und Lösung.

GM Michael Schrittwieser: “Wer uns kennt, der weiß wie uns diese Situation beschäftigt – und zwar alle miteinander. Wir wollen auch auf keinen Fall einen Schnellschuss machen und in Panik verfallen, gerade wenn es nicht läuft, erkennt man die Qualität der handelnden Personen. Wir haben in zwei Meetings mit unserem Betreuerstab jetzt auch nochmals analysiert wo anzusetzen ist. Die Belastungen der letzten Wochen waren mit einem reduzierten Kader sehr sehr hoch. Wir zeigen ja vor allem europäisch immer wieder, dass wir mehr als gut mithalten können – in der heimischen Liga ist das aber noch zu wenig was wir zeigen. Es gibt aber auch erfreuliche Details, das soll man auch nicht vergessen – die Entwicklung unserer eigenen jungen Spieler verläuft sehr positiv!“

 

Am Samstag bei den Lions gibt es jedenfalls die nächste Chance den Weg aus der Krise zu finden und den ersten Schritt zu setzen – diesem Ziel ist bei den Bulls alles untergeordnet.

 

Bet-at-home Basketball Superliga – Nachtragsspiel

 

Arkadia Traiskirchen – Kapfenberg Bulls

Sa 13.11 – 17.30

Lions Dome Traiskirchen

 

Das Spiel für alle Fans auch im Livestream unter: https://www.skysportaustria.at/streaming/channel/basketball-superliga/

 

  • Amacord

  • Apo Diemlach

  • Autohaus Fürstaller

  • Bäckerei Fuchs

  • bet-at-home

  • Generali

  • GV Haustechnik

  • Hefte helfen

  • König Wintergärten

  • Land Steiermark

  • Media.com

  • Miwas

  • Montanspedition

  • Peeroton

  • Regionalmedien Steiermark

  • Sky Sport Austria

  • Spalding

  • Sporthotel Kapfenberg

  • Stadtgemeinde Kapfenberg

  • Stadtwerke Kapfenberg

  • Team Gamsjäger

Trainingstermine

U10


Keine Veranstaltungen gefunden

U12


Keine Veranstaltungen gefunden

U14


Keine Veranstaltungen gefunden

U16


Keine Veranstaltungen gefunden

U19


Keine Veranstaltungen gefunden
© BULLS BASKETBALL. All rights reserved.