Bulls müssen sich im Basketball Austria Cup gegen Oberwart geschlagen geben!


Im 1/8-Finale des Basketball Austria Cup können sich die Bulls vor allem im vierten Viertel beweisen, am Ende überliegen die Gunners dennoch mit einem knappen 73:70.

Die Gunners eröffnen das Spiel mit drei Punkten. Brad Greene macht bei den Bullen unter dem Korb den Anfang. Die Gunners drehen gleich zu Beginn auf und bringen Tempo ins Spiel. Vor allem von der Dreierlinie klappt es bei den Heimischen gleich im ersten Viertel gut. Bei den Bullen sind es Amin Adamu und Brad Greene, die das Scoring aufrechterhalten. Nach dem ersten Viertel steht’s 19:15.

Sean Flood trifft zu Beginn des zweiten Viertels von der Dreierlinie. Amin Adamu geht außerdem an die Freiwurflinie und sorgt für den Ausgleich. Die Bulls passen sich jetzt immer mehr dem Tempo der Gunners an und können gut mithalten. Immer wieder erspielen sich die Gastgeber einen Vorsprung, doch die Bulls sind ihnen dicht auf den Fersen. Das zeigt auch der Score, denn mit 34:31 geht’s in die Halbzeitpause.

Das dritte Viertel verläuft bei den Bullen punktearm. Brad Greene sorgt für zwei Punkte, doch dabei bleibt es auch erstmal. Die Oberwarter können so ihren Vorsprung weiter ausbauen und in diesem Abschnitt die Bulls unter Kontrolle behalten. Erst gegen Viertelende passiert auch am Scoring der Bullen wieder mehr – Sean Flood geht noch einmal an die Freiwurflinie und es geht mit einem 50:43 in das letzte Viertel.

Im vierten Viertel geht’s bei den Bullen Schlag auf Schlag. Sean Flood kann wieder von der Dreierlinie punkten und mit Punkten von Rathen Carter wird wieder auf minus zwei verkürzt. Die Gunners können aber auch wieder nachlegen und machen in der Defense weiterhin viel Druck. Die Gastgeber bleiben weiterhin in Führung, doch die Bulls präsentieren sich kämpferisch und vor allem Sean Flood gelingt Punkt für Punkt. Elias Podany trifft zur Hälfte des Viertels vom Dreier und der Rückstand liegt wieder bei minus zwei. Die Bulls lassen sich jetzt nicht mehr so leicht abwimmeln und Amin Adamu gleicht zwei Minuten vor Spielende aus. Die Teams kämpfen jetzt bis zum Spielende um jeden Punkt, doch die Gunners können sich schlussendlich mit einem knappen 73:70 durchsetzen.  

Basketball Austria Cup 1/8-Finale 

Unger Steel Gunners Oberwart vs Kapfenberg Bulls 73:70 (19:15,34:31,50:43)

Scorer Bulls: Flood 25, Adamu 21, Greene 13, Podany 6, Zapf 3, Carter 2. 

News


  • 24. November 2022
    Kapfenberg Bulls freuen sich aufs zweite Steirerderby der Saison!
  • 23. November 2022
    Bulls mit Niederlage gegen BC Kolin im Alpe Adria Cup!
  • 21. November 2022
    Bulls bereit und heiß auf das nächste internationale Auftreten!
  • 20. November 2022
    Bulls mit Auswärtssieg gegen Lions!
  • 16. November 2022
    Weiter geht's für die Kapfenberg Bulls am Sonntag bei den Lions in Traiskirchen!
© BULLS BASKETBALL.
All rights reserved.