Bulls mit Auswärtssieg gegen Lions!


In Runde 7 der win2day Basketball Superliga sichern sich die Bulls gegen die Lions aus Traiskirchen mit 61:69 einen verdienten Auswärtssieg. 

Die Bulls starten mit einem 7:0 run ins Spiel. Sie beginnen mit viel Tempo und geben in den ersten Minuten den Ton an. Nach vier Minuten finden auch die Lions ihren Rhythmus und holen den Rückstand Schritt für Schritt auf. Nach einem guten Start ins Spiel passieren bei den Bulls jetzt vermehrt Fehler und Traiskirchen kann in Führung gehen. Brad Greene sorgt zwar unter dem Korb für wichtige Punkte, das erste Viertel geht dennoch mit 19:15 an die Gastgeber.

Zurück aus dem Time Out steigen die Bulls wieder aufs Gas. Tobias Schrittwieser und Amin Adamu können von der Dreierlinie punkten. Aber auch die Lions bauen den Score aus und nach vier Minuten im zweiten Abschnitt gelingt ihnen der Ausgleich. Nach einer Flaute der Bullen und dem Vorsprung der Traiskirchner verläuft das Spiel gegen Ende des zweiten Viertels wieder zugunsten der Kapfenberger. Brad Greene punktet unter dem Korb und Tobias Schrittwieser trifft erneut zweimal vom Dreier. 35:38 zur Halbzeitpause.

Nach der Halbzeitpause gelingt den beiden Teams in den ersten zwei Minuten nur wenig – vergebene Würfe und Turnover ziehen sich zunächst durch das Spiel. Doch dann beginnen die Bulls wieder den Ton anzugeben und führen zur Hälfte des dritten Abschnitts wieder mit 10 Punkten. Die Lions lassen nicht nach und zeigen sich auch in diesem Viertel kämpferisch. Die Bulls haben mit plus acht aber weiterhin die Nase vorne – 44:52.

Zu Beginn des vierten Viertels beweisen die Lions weiterhin Kampfgeist und können auf minus fünf verkürzen. Sie machen den Bulls jetzt ordentlich Druck und setzen zum Aufholen an. Das gelingt ihnen auch nicht schlecht, denn in Minute sechs steht’s nur mehr plus vier für die Bullen – Coach Schrittwieser ruft zum Time Out. In der nächsten Minute sorgt Sean Flood für wichtige Punkte. David Vötsch trifft außerdem von der Dreierlinie und baut den Vorsprung wieder auf plus neun aus. Die Bulls lassen sich den Vorsprung in den letzten zwei Minuten auch nicht mehr nehmen und gewinnen auswärts gegen die Lions mit 61:69.

Sean Flood zum Spiel: „Gut, dass wir auswärts diesen Sieg eingefahren haben, wir hatten zuletzt Schwierigkeiten. Es war eine Leistung, die wir gebraucht haben, wir sind jetzt einen Schritt näher, um mit dem vollständigen Kader zu spielen. Das war heute vielversprechend und ich hoffe, sobald wir vollständig sind, können wir da anschließen, Siege holen und uns in der Tabelle verbessern. Das war ein guter Schritt heute.“

 

win2day Basketball Superliga - 7.Runde

Arkadia Lions Traiskirchen – Kapfenberg Bulls 61:69 (19:15,35:38,44:52)

Scorer: Adamu 19, Greene 16, Schrittwieser 15, Flood 9, Varner 7, Vötsch 3 

News


  • 24. November 2022
    Kapfenberg Bulls freuen sich aufs zweite Steirerderby der Saison!
  • 23. November 2022
    Bulls mit Niederlage gegen BC Kolin im Alpe Adria Cup!
  • 21. November 2022
    Bulls bereit und heiß auf das nächste internationale Auftreten!
  • 20. November 2022
    Bulls mit Auswärtssieg gegen Lions!
  • 16. November 2022
    Weiter geht's für die Kapfenberg Bulls am Sonntag bei den Lions in Traiskirchen!
© BULLS BASKETBALL.
All rights reserved.