Skip to main content

Kapfenberg Bulls gastieren beim Tabellenführer GGMT Vienna!


Nach dem hochemotionalen Heimsieg gegen die Flyers aus Wels wartet der nächste harte Brocken auf die Bullenherde rund um Kapitän Nemo Krstic – am Donnerstag geht`s nach Wien.

Mit dem Heimsieg gegen die Flyers im Rücken herrscht bei den Bulls rundherum Aufbruchsstimmung – man will den Aufwärtstrend auch in Wien beim Favoriten Vienna weiter fortführen. Dazu ist natürlich bei der Vienna eine ganz besonders konzentrierte Leistung notwendig, sind die Wiener doch seit mittlerweile 8 Spielen in der Liga ungeschlagen. Angeführt vom Ex-Bullen Bogi Vujosevic gleiten die Hauptstädter durch die win2day Basketball Superliga, und konnten auch zuletzt in Graz beim UBSC klar gewinnen. Neben point guard Vujosevic, sind es die Teamspieler Enis Murati, Jozo Rados und hochklassige Legionäre wie Savic (SRB) , Manigat (CAN) oder Thomas (USA) die den Tabellenführer so kompakt machen. Der Double-Gewinner der Vorsaison gilt auch dieses Jahr als großer Titelfavorit – doch bis dahin ist es noch ein weiter Weg.

Die Bulls wollen sich in keinem Fall erschrecken, nachdem in den letzten Tagen der Kader der Obersteirer nun endgültig Formen annimmt. Nachdem nun verletzte Spieler Schritt für Schritt ins Team zurückkehren, hat man sich auch entschieden den Vertrag mit US Rookie Rathen Carter aufzulösen.

Bulls CEO Oliver Freund:“Wir haben viel Geduld mit Rathen bewiesen, er ist ein junger Spieler und es hat bei uns nicht gepasst – das haben wir übereinstimmend festgestellt. Wir haben die Vereinbarung, die längerfristig geplant war einvernehmlich aufgelöst und wünschen Rathen für seine weitere Karriere viel Erfolg!“

Bei den Kapfenberg Bulls war vor allem das lange ersehnte Comeback von Nemo Krstic ein wichtiger Baustein – darauf will man nun aufbauen. Auch Center Brad Greene fühlt sich an der Seite des Kapitäns sichtlich pudelwohl, mit 24 Punkten und 17 Rebounds zeigte er erneut gewaltig auf. Ihn wird man auch am Donnerstag bei der Vienna brauchen, wenn es gegen Österreichs Center No. 1 – Jozo Rados geht.Da werden die Fans zwei Center der Extraklasse am Werk sehen.

Apropos Sehen: Das Spiel wird im Rahmen eines Public Viewing im neuen Bulls.Home für alle Fans übertragen – die Bulls freuen sich auf einen tollen Event.

 

Mit dabei auch Bulls Partner Bullinarium – die Fans werden in den Genuss hochwertiger Produkte kommen - mit Hallers Bull Beef & der Bulls Family das Spitzenspiel live mitverfolgen. Sei dabei – Donnerstag, ab 16.00Uhr im Bulls.Home!

 

Win2day Basketball Superliga – Runde 10

GGMT Vienna vs. Kapfenberg Bulls

Donnerstag 8.12 – 17.30