Bulls bereit für Auswärtsduell nach Spielpause!


Nach fast zwei Wochen Spielpause geht’s für die Kapfenberg Bulls am Samstag ins Auswärtsspiel gegen die Vienna Timberwolves.

Die Bulls kehren nach einer Spielpause am kommenden Wochenende wieder zurück aufs Parkett. Zwar stand für die Kapfenberger kein Match am Programm, von einer Trainingspause kann aber nicht die Rede sein. Während in der win2day Superliga der Basketball Austria Cup anstand, blieb im Training der Bullen kein Auge trocken: „Wir haben die letzte Woche gut genutzt, um an unserer Defensive weiter zu arbeiten. Wir wollen uns bei den Timberwolves stabil präsentieren und versuchen unser Spiel bestmöglich durchzuziehen!“, so Coach Michael Schrittwieser.

Stabilität über 40 Minuten – das braucht es für das kommende Auswärtsspiel. Den Timberwolves ist es nämlich gelungen die Bulls im ersten Spiel der Saison aus der Fassung zu bringen. Über drei Viertel lang kontrollieren vor allem die jungen Bullen die Wölfe, im letzten Viertel gelingt den Gegnern dann die Aufholjagd. An dieses erste Spiel im Oktober erinnert auch Kapitän Nemo Krstic vor dem kommenden Duell: „Im Eröffnungsspiel der Saison haben wir gegen die Timberwolves verloren. Deshalb müssen wir vorsichtig sein und müssen mit voller Stärke ins Spiel gehen. Die Timberwolves sind ein gutes, eingespieltes Team, aber wir werden alles für einen Sieg geben!“

Das Wiener Team kann zwar bisher in der Saison nur drei Siege verzeichnen und liegt aktuell am letzten Platz der Tabelle, dennoch – so hat man im Bullen Team nach der letzten Begegnung gelernt - gilt es die Timberwolves nicht zu unterschätzen. Neben dem Auftaktsieg gegen die Bulls können die Wiener im weiteren Verlauf auch die Swans Gmunden und die Fürstenfeld Panthers besiegen.

Die Bulls haben seit der Niederlage gegen die Wölfe allerdings einige Schritte nach vorne gemacht – vor allem was die Kadertiefe betrifft. Sorgten im letzten Spiel gegen die Timberwolves noch die jungen Bullen für die konstante Führung, sind am kommenden Wochenende natürlich Amin Adamu, Sean Flood und Lesley Varner einsatzbereit.  

Los geht's am Samstag, den 21.01, um 19.00Uhr auswärts und live auf: www.basketballaustria.tv

 

win2day Basketball Superliga - Runde 17

Vienna Timberwolves vs Kapfenberg Bulls

Samstag, 21.01, 19.00Uhr - Steigenteschgasse 

News


  • 27. Januar 2023
    Bulls vor Auswärtsduell gegen Flyers Wels!
  • 26. Januar 2023
    Kapfenberg Bulls besiegen SKN St.Pölten im Heimspiel!
  • 24. Januar 2023
    Neuer Premium Partner clever fit für die Kapfenberg Bulls!
  • 24. Januar 2023
    Kapfenberg Bulls vor Heimspiel gegen SKN St.Pölten!
  • 24. Januar 2023
    U19 & U16-Bullen mit siegreichem Wochenende!
© BULLS BASKETBALL.
All rights reserved.