Zivildienst bei den Kapfenberg Bulls – immer spannend!


Mit Luca Saurer beendet nun der nächste Zivildiener der Bulls seinen Dienst mit Ende Mai. Wir bedanken uns beim sympathischen Aflenzer und lassen ihn gerne zu Wort kommen.

Zwei Zivildiener sind alljährlich seit vielen Jahren in der Betreuung der Kinder- Sozial & Jugendprojekte der Kapfenberg Bulls mit dabei. Egal ob bei der Betreuung der Special Olympics Athleten, bei den Schulprojekten der Region, bei Hilfsprojekten für die Gemeinschaft wie der Covid19 Teststraße oder der Essenszustellung, auf die Zivis ist immer Verlass. Ausgehend vom neuen Bulls.Home in Kapfenberg sind sie im Einsatz, stets einsatzbereit – wie das so aus der Sicht eines Zivildieners aussieht, das lässt uns Luca Saurer wissen:

Dein Zivildienst bei den Bulls in 3 Worten?

Spannend, unkompliziert, abwechslungsreich

Was waren deine Aufgaben in den letzten Monaten?
Unser erste Aufgabe sind immer die Projekte für die Kinder und die Sozialprojekte der Bulls, egal ob Special Olympics oder andere Aufgaben. Durch die Einschränkungen der Covid Zeiten war halt nicht immer alles möglich im letzten Jahr. In den letzten Monaten habe ich wie auch zuvor an den Spieltagen die Halle auf und abgebaut, alles für die verschiedenen Matches vorbereitet. An den Tagen, an denen kein Spiel war, habe ich andere Sachen im Bullshome oder in der Halle und für das Schulprogramm erledigt

Dein liebster Moment mit den Bulls?
Mein Persönliches Highlight in den letzten Monaten war die Grillfeier, die der Vizepräsident organisiert hatte, da dort alle Spieler und Teammitglieder der Bulls waren und es eine gute Möglichkeit war auch die Spieler, mit denen man so nicht so oft ins Gespräch kommt näher kennenzulernen.

Hast du die Bulls als Verein schon vorher gekannt?
Ja, ich habe den Verein auch davor schon gekannt, da ich früher auch schon oft geholfen habe die Halle auf und abzubauen, und auch viele Matches besucht habe. 

Dein Tipp an den nächsten Zivi?
Ich würde dem nächsten Zivi raten, sich bei den verschiedenen Tätigkeiten  gleich eine Routine anzueignen, da es durchs immer tun mit der Zeit immer schneller geht.

Zivildienst beendet, wie geht’s jetzt für dich weiter?
Jetzt mache ich 1 Monat Praktikum bei einem Anwalt, danach gönne ich mir 2 Monate Urlaub, und dann geht es ab nach Graz Jus studieren.

Die Kapfenberg Bulls bedanken sich sehr bei Luca Saurer, der in herausfordernden Zeiten immer da war, und stets hilfsbereit und freundlich!

 

News


  • 22. Juni 2022
    Der Bulls Schulcup ist zurück - am Freitag geht's los!
  • 22. Juni 2022
    Bulls Nachwuchs bei United World Games in Klagenfurt!
  • 16. Juni 2022
    Nachwuchsteams starten durch - United World Games stehen an!
  • 13. Juni 2022
    Lady.Bulls: Es geht weiter
  • 10. Juni 2022
    Der Start in den Wiffzack Sommer 2022 – Jetzt noch anmelden!
© BULLS BASKETBALL.
All rights reserved.