Skip to main content

Für die OCS Capital Bulls geht's auswärts im Alpe Adria Cup weiter!


Für die Bulls geht’s am Mittwoch (17.01) ins vorletzte Gruppenphase-Spiel im Alpe Adria Cup.

Eine Woche nach dem starken Heimsieg gegen Dinamo Zagreb, starten die Bulls schon am Mittwoch wieder ins nächste Alpe Adria Cup Spiel. Schon am Dienstag geht’s für die Mannschaft nach Tschechien: Dort treffen sie in der vorletzten Runde auf den Gruppengegner Sluneta Usti. Bei der letzten Begegnung Anfang November konnten sich die Bullen gegen dieses Team durchsetzen, das ist auch das Ziel für kommenden Mittwoch.

Die Bulls haben sich im Alpe Adria Cup sehr gut geschlagen und bewiesen, dass sie als Mannschaft auch international oben mitspielen können. Mit ingesamt vier Siegen und zwei Niederlagen liegen die Bullen jetzt sogar auf dem ersten Platz in der Gruppe A. Für die ersten beiden Plätze der Gruppe A und B geht’s direkt ins Final Four, worauf das Team seit Oktober hinarbeitet: „Wir haben ein klares Ziel vor Augen und wollen auch auswärts wieder so gut als Team auftreten wie im letzten Heimspiel. Wir sind gut vorbereitet und werden in den letzten zwei Spielen noch einmal alles geben.“, so der Bullen Kapitän Nemo Krstic.

Mit dem Spiel gegen Sluneta Usti bleiben den Bullen noch zwei Spiele in der Alpe Adria Cup Gruppenphase. In einer Woche, am 23.1, geht’s dann noch einmal auswärts nach Polen gegen Dobrawa Gornica. Zunächst liegt der Fokus aber auf dem Auswärtsspiel in Tschechien - los geht' um 18Uhr, wie immer wird das Spiel live auf dem Alpe Adria Cup Youtubekanal übertragen! 

 

Alpe Adria Cup 

BK Sluneta Usti nad Labem vs OCS Capital Bulls 

Mittwoch, 17.1, 18Uhr - Sportcentrum