Skip to main content

OCS Capital Bulls mit Auswärtsniederlage im Alpe Adria Cup!


Im vorletzten Alpe Adria Cup Gruppenspiel, auswärts gegen Sluneta Usti, bleibt die Aufholjagd der Bulls am Ende mit 99:94 unbelohnt!

Zu Beginn des Spiels können die Gastgeber in Führung gehen. Aber auch die Bulls finden ins Spiel und können dann ausgleichen. Vor allem Rudi Williams sorgt im ersten Abschnitt für das Scoring, Sluneta bringt im ersten Viertel aber schon ordentlich Tempo ins Spiel und es steht 21:20 nach den ersten 10 Minuten.

Der Start ins zweite Viertel verläuft für die Bulls weniger gut – Ballverluste und Fouls ziehen sich durch die erste Minute. Nemo Krstic sorgt für wichtige Punkte, dann treffen auch Noah Baumann und Tobias Schrittwieser von der Dreierlinie und die Bulls können sich den Gastgebern wieder annähern. Gegen Ende des zweiten Viertels folgt bei den Bullen dann aber eine Flaute und Sluneta kann die Führung wieder ausbauen – 55:43 nach zwei Abschnitten.

Zurück aus der Halbzeitpause sorgt Noah Baumann gleich drei Mal hintereinander für wichtige Punkte von der Dreierlinie und die Bulls können sich auf minus sechs annähern. Aber Sluneta lässt auf keinen Fall locker und bleibt auch in diesem Viertel in Führung. Die Bulls spielen weiterhin mit viel Tempo und treffen auch gut, in der Defense lassen sie aber zu locker und die Gastgeber kommen immer wieder zu leichten Punkten. Nach dem dritten Abschnitt steht’s 76:66.

Angekommen im letzten Viertel wollen es die Bullen noch einmal wissen und nähern sich in den nächsten Minuten mit Punkten von Rudi Williams, Nemo Krstic, Urald King und Miro Zapf auf minus vier an. Zwei Minuten vor Schluss trifft Urald King dann zum minus zwei und es wird noch einmal richtig spannend. Doch bei den Bulls passieren am Ende noch einmal entscheidende Fehler und Sluneta lässt sich die Führung nicht mehr nehmen. Mit 99:94 geht das Spiel an die Gastgeber!   

Alpe Adria Cup

Sluneta Usti vs OCS Capital Bulls 99:94 (21:20, 55:43,76:66)

Scoring: Williams 27, Baumann 26, King 19, Krstic 13, Zapf 6, Schrittwieser 3