Skip to main content

Alpe Adria Cup: OCS Capital Bulls wollen auswärts ins Final Four einziehen!


Im Alpe Adria Cup Auswärtsspiel gegen Dabrowa Gornicza wollen die OCS Capital Bulls am Dienstag (23.01) endgültig ins Final Four einziehen!

Mit dem letzten Auswärtsspiel im Alpe Adria Cup endet für die Bulls auch die Gruppenphase. Das bedeutet für kommenden Dienstag (23.01), dass die Bulls noch einmal um den sicheren Einzug ins Final Four kämpfen werden. 

Vergangene Woche mussten sich die Bulls auswärts knapp gegen Sluneta Usti geschlagen geben und verpassten so auch die erste Chance auf einen Fixplatz im Final Four. Jetzt steht die zweite und auch letzte Möglichkeit am Programm:  Für die Bullen geht’s schon am Montag Vormittag nach Polen, denn dort treten sie zum letzten Mal in der Gruppenphase gegen Dabrowa an. Mit einem Auswärtssieg würden sich die Bulls endgültig für das Final Four qualifizieren. Ohne Sieg hängt der Einzug vom Ergebnis der anderen Spiele in Gruppe A ab  – darauf wollen es die Bullen natürlich nicht ankommen lassen. „Diese Chance müssen wir jetzt nutzen. Wir haben es verdient ins Final Four zu kommen und wollen uns jetzt absichern.“, so Nemo Krstic vor dem Auswärtsspiel am Dienstag.

Keine einfache Aufgabe für die Bullen, denn gegen die polnische Mannschaft Dabrowa mussten sie im November im Heimspiel eine Niederlage einstecken. Die Bulls reisen aber wie immer gut vorbereitet an und auch das spielfreie Wochenende in der Superliga wurde für ein paar extra Trainingseinheiten genutzt. Die Mannschaft will ihr Schicksal auswärts selber in die Hand nehmen und den Einzug ins Final Four auf jeden Fall sichern.

Los geht’s am Dienstag um 18Uhr, wie immer wird das Spiel natürlich live am Alpe Adria Cup Youtube Kanal übertragen.   

 

Alpe Adria Cup 

MKS Dabrowa Gornicza vs OCS Capital Bulls 

Dienstag, 23.01.,18Uhr - HWS Centrum